Der Maler


Bereits mit 4 Jahren entdeckte ich, dass Dinge, wenn man sie aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, als etwas völlig Neues, Anderes erscheinen.

Ich fragte mich: Was ist die wahre Wirklichkeit? Welcher Standpunkt der richtige? Als Phantastisch erlebte ich stets den Augenblick der Umwandlung von einer Wirklichkeit in die andere. Jahre später begann ich diese Augenblicke künstlerisch darzustellen.

1979 gründete ich den Phantaismus als neue Kunstrichtung (aber jedoch nur, weil ich mich in keine mir bekannte Stilrichtung einordnen wollte :-) )